Welche Highlights solltest Du auf jeden Fall sehen in Melbourne und Region?

Die Gegend um Melbourne ist voller schöner Highlights, die du auf keinen Fall verpassen solltest. Die beiden berühmtesten Highlights sind zweifellos die weltberühmte Great Ocean Road und die beeindruckenden Grampians. Wer Zeit hat, kann sicherlich noch viele weitere Highlights in der Region Melbourne entdecken. Hier alle Highlights der Region Melbourne in Folge:


1. Grampians

Bereite dich auf spektakuläre Ausblicke, imposante Felsen, Wanderungen durch die Berge, endlose Wanderwege und tiefgrüne Wälder vor. Der Grampians Nationalpark ist wirklich ein absolutes Highlight in der Region Melbourne, das jeder gesehen haben muss! Kilometerlange Wanderwege führen durch den Park und können von 5 Minuten bis zu einer Woche lang erkundet werden. Du hast keinen eigenen Transport? Der Park ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Möchtest du die schönsten Plätze im Park sehen? Dann nimm dir einem erfahrenen Reiseleiter.  

Mindestens 2 Tage, 1 Nacht.


2. Great Ocean Road

Die Great Ocean Road ist eines der berühmtesten Highlights der Region Melbourne. Diese unglaublich schöne, kurvenreiche Straße führt euch vorbei an einem klaren blauen Meer, tief grünem "Regenwald" und niedlichen Küstenstädten wie Lorne und Apollo Bay. Die Autoren der berühmten Fernsehsendung "Top Gear" haben die Great Ocean Road sogar zur schönsten Autostrecke der Welt erklärt! Die Straße führt von Torquay nach Allansford und liegt zwischen dem beliebten Melbourne und dem süßen Adelaide. Die Route beginnt nur 1,5 Stunden Fahrt von Melbourne entfernt und ist somit ein perfekter Roadtrip für einen Tag aus der Großstadt oder als Roadtrip nach Adelaide.

Mindestens 2 Tage, 1 Nacht.


3. Wilsons Promontory

Vielleicht das am Besten erhaltene Highlight der Region Melbourne. Geh schwimmen an perlweißen Stränden mit klarem Wasser, Delfinen, Seelöwen, Walen (Juni bis November), Kängurus, Wombats, kilometerlangen Wanderwegen und soooooooooo vielem mehr. Möchtest du eine Nacht im Park bleiben? Vergiss nicht, deine Camping-Erlaubnis im Voraus zu buchen.

Du hast keinen eigenen Transport? Es gibt regelmäßig ausgezeichnete Touren in den Park. Hast du etwas mehr Zeit? Dann kannst du den Park auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Mindestens 2 Tage, 1 Nacht.


4. Yarra Valley

Das Yarra Valley ist ein wahres Paradies für Weinliebhaber und eine (buchstäblich) wunderbare Reise vom busy Melbourne aus. Das Yarra Valley ist nur eine Autostunde von der Stadt entfernt. Hier kannst du einen köstlichen Pinot Noir mit einer lokalen Käseplatte probieren, oder dir ein leckeres Mittagessen gönnen und die Sommersonne auf deine Wangen scheinen lassen. In diesem Weingebiet gibt es Dutzende von verschiedenen Weinbergen, von denen jeder seine eigene Spezialität bietet. Besucher mit eigenem Transportmittel sollten zuerst in das lokale Besucherinformationszentrum gehen um den Tag Weinprobe in vollen Zügen zu genießen Die unparteiischen Freiwilligen des Zentrums können einen maßgeschneiderten Tagesablauf erstellen. Du hast kein eigenes Auto? Wildlife Tours organisiert ausgezeichnete Tagestouren in diese Weinregion.

Mindestens 1 Tag.


5. Mornington Peninsula

Mornington ist in der Tat alles, wofür der Staat Victoria auf einer Halbinsel bekannt ist! Es ist ein Ort, an dem du innerhalb weniger Minuten zwischen einer schönen Bucht, dem perfekten Surfstrand, einem süßen Weinberg oder der hügeligen Landschaft wechseln kannst und wenn das nicht genug ist, kannst du auch schöne Spaziergänge machen. Müde von einem langen Tag? Dann entspann dich in den heißen Quellen. Für diejenigen, die keine Zeit haben, weiter zur Great Ocean Road zu reisen, ist die Mornington Peninsula die perfekte Alternative. Die Südwestküste liegt direkt am Meer und ist eine schöne Kombination aus Sanddünen, Klippen, Felsformationen und Rockpools. Es ist ein beliebter Ort zum Surfen und bei ruhigem Wetter kann man auch in den Pools schnorcheln (beachtet die Riptiden!).

Mindestens 1 Tag.


6. Phillip Island

Was die Watteninseln für die Deutschen sind, ist Phillip Island für die Bewohner von Melbourne und Umgebung. Sicherlich ein absolutes Highlight für Reisende, die etwas mehr Zeit zur Verfügung haben. Phillip Island ist nur 120 Kilometer vom Zentrum Melbournes entfernt und durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Die Insel ist eine wahre Oase des Friedens und der Natur. Der ideale Ort, um eine Pause vom geschäftigen Stadtleben zu machen. Mit zahlreichen Attraktionen wie der Pinguinparade, Cape Woolamai, De Nobbies und so weiter kannst du hier problemlos 2 Tage verbringen.

Mindestens 1 Tag.

Du weißt nicht, welche Highlights du wählen sollst oder bist neugierig, welche Art von Rabatten wir für Dich organisieren können? Bitte zöger nicht, uns zu kontaktieren