Was viele nicht wissen, ist, dass Canberra die Hauptstadt Australiens ist, nicht Sydney! Wo Australien einst über mehrere Staaten geteilt war, kam die Forderung nach einer nationalen Hauptstadt erst, als alle Einzelstaaten zusammen ein Land bildeten: Australien! Melbourne und Sydney waren damals schon die größten Städte und beide im Rennen um den Titel. Dies blieb jedoch unentschlossen, und so nüchtern die Australier auch sein mögen, es wurde eine einfache Alternative entwickelt, um den guten Frieden zwischen den beiden Städten zu erhalten. Mittendrin, zwischen Melbourne und Sydney, würde eine neue Hauptstadt entstehen: Canberra!


Für viele Reisende ist Canberra, die Hauptstadt Australiens, nur ein Zwischenstopp auf einer langen Autofahrt. Schade, denn für diejenigen, die ihre Augen öffnen, gibt es in Canberra genug zu tun, um 1 bis 2 Tage zu füllen. Dies sind die Top 3 Dinge, die man in Canberra tun kann!


1. Mount Aisle

Diese kurze Fahrt vom Stadtzentrum zum Gipfel des Mount Aisle ist zweifellos eine der besten Aktivitäten in Canberra. Der Blick vom Berg ist erstaunlich und zeigt deutlich die Details, die der Architekt der Stadt (Griffin) einst bei der Gestaltung dieser Stadt im Sinn hatte. Wenn man genau hinsieht, sieht man, dass der Gipfel des Mount Ainslie Teil einer zentralen Achse ist, die direkt durch die Mitte des Parlamentsgebäudes führt. Die beiden Hauptstraßen bilden ein weiteres Dreieck mit dem Parlamentsgebäude, um die Symbolik der Stadt zu vervollständigen. Picknickkorb und Ihr Nachmittag ist vollkommen!

2. Museen

Besonders an regnerischen oder kalten Tagen sind die Museen von Canberra eines der absoluten Top-Adressen in der Stadt. Canberra hat die besten Museen Australiens. Die Hauptstadt verfügt über eine Vielzahl von Ausstellungen, Galerien, Film- und Fotomaterial aus nationalen und internationalen Sammlungen. Verpasst nicht die folgenden Museen:


Australisches Kriegsdenkmalmuseum

Kombiniert euren Besuch des Mount Aisle mit dem Australian War Memorial, das am Fuße des Berges liegt. Das Denkmal wurde errichtet, um allen Soldaten zu gedenken, die jemals für das Land gekämpft haben. Das Denkmal bietet nicht nur eine Gedenkstatue, sondern auch ein komplettes Museum. Das Museum führt euch durch die Geschichte von Australien und all die Opfer, die seine Bürger gebracht haben, um das Land dorthin zu bringen, wo es heute ist. Sicherlich eines der wichtigsten Dinge, die man in der Stadt tun kann.


Das Nationalmuseum von Australien

Wenn ihr nur 1 Museum in Canberra (oder vielleicht sogar in Australien) besuchen wollt, dann ist dies definitiv Ihr "bester Pick"! Das National Museum of Australia bietet alles, was ihr von einem Nationalmuseum erwarten könnt und mehr! Mit mehr als 10 Millionen Kunstwerken, ausgestopften Tieren, historischen Objekten, Fotos und vielem mehr könnt ihr in diesem Museum einen ganzen Tag verbringen (und noch lange nicht alles gesehen haben). Erfahrt mehr über die reiche Kultur der Aborigines, die das Land einst kannte, die schwarzen Zeitschriften in der nationalen Geschichte des Landes, aber auch über seine Highlights. Erfahrt mehr darüber, wie die Dinosaurier einst das australische Outback beherrschten, wie sich die Natur heute entwickelt, wie die ersten Feministinnen des Landes entstanden sind und vieles mehr!


Nationalgalerie

Kunstliebhaber sollten die Creme de la Creme der australischen Kunstsammlung in der National Gallery nicht verpassen. Von der schönen Kunst der Aborigines bis zur modernen Kunst führt Sie das Museum durch die gesamte Kunstgeschichte Australiens.


3. Das Parlamentsgebäude

Sicherlich nicht nur für die politischen Fanatiker lohnend. Das Parlamentsgebäude ist ein architektonisches Meisterwerk. Jede halbe Stunde gibt es eine kostenlose Führung durch das Gebäude, die einen Blick auf die mehr als 4000 Kunstwerke des reichen Parlamentsgebäudes beinhaltet, sowie einen Besuch auf dem Dach des Gebäudes mit spektakulärem Blick über die Stadt, sicherlich nicht überspringen!

 

Bist du neugierig, was es sonst noch in Canberra zu tun gibt? Oder hast du eigene Tipps? Bitte sendet uns eine Nachricht! [ ]