Fidschi hat ein tropisches Klima mit angenehmen Temperaturen das ganze Jahr über. Fidschi ist DAS perfekte Ziel, wenn Sie dem Winter auf der Nord- oder Südhalbkugel entfliehen wollen. Das warme Wasser um die Inseln herum, mit einer Durchschnittstemperatur von 26 bis 30 Grad Celsius, ist beim Schnorcheln und Tauchen immer sehr angenehm. Viele Reisende zögern, das Land während der Regenzeit zu besuchen. Schade, denn auch während der Regenzeit gibt es auf Fidschi noch viel Sonne! Lesen Sie hier alles, was Sie über die beste Zeit für eine Reise nach Fidschi wissen müssen. 

Wann ist die Beste Zeit nach Fidschi zu reisen?

Das ganze Jahr über ist eine gute Zeit, um nach Fidschi zu reisen, auch in der Regenzeit! Wenn Sie wirklich mit Mantas in Fidschi schwimmen wollen, dann sind die Monate Mai bis Oktober die beste Zeit für Sie, um nach Fidschi zu reisen. Außerdem sind die Temperaturen das ganze Jahr über angenehm warm, mit durchschnittlich etwas wärmeren Temperaturen im Sommer und etwas "kühleren" Temperaturen im Winter. Hier ist ein kleiner Überblick über die Winter- und Sommerzeit auf Fidschi:

Sommer auf Fidschi:

Wann: Dezember - Februar

Temperatur: 24 - 36 Grad Celsius

Winter in Fidschi:

Wann: Juni - August

Temperatur: 21 - 26 Grad Celsius

Reise nach Fidschi während der Regenzeit

Regenzeit in Fidschi läuft von Dezember bis April. Um diese Jahreszeit sind die Berge der größeren Inseln mit mehr Regenwolken bedeckt. Vor allem auf der Ostseite dieser Inseln fallen mehr Niederschläge als im Rest des Jahres. Die Westseite dieser Inseln bleibt oft trocken mit blauem Himmel. Die kleineren Inseln sind im Allgemeinen trocken und sonnig das ganze Jahr über. Kurz gesagt, immer noch eine gute Zeit, um nach Fidschi zu reisen!

Zweifelst du immer noch, wann du nach Fidschi gehen möchtest und was du dort sehen solltest? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.