Melbourne

So groß wie Sydney ist, so einzigartig ist die Stadt Melbourne. In diesem Epizentrum aus Hipstern, Veganern und Kaffee wirkt fast nichts zu verrückt. Die Stadt wird seit Jahren zur lebenswertesten Stadt der Welt gewählt, und obwohl dies für viele ein Diskussionspunkt ist, besteht kein Zweifel daran, dass Melbourne einige wirklich erstaunliche einzigartige Dinge zu bieten hat! Von gigantischen Wolkenkratzern bis hin zu dunklen Gassen mit den farbenfrohesten Graffiti-Kunstwerken, über Bio-Restaurants bis hin zu einem kleinen chinesischen Takeaway-Restaurant.

Die Jungs und Mädchen von Jamie & the Jam verbrachten ein paar Tage in und um Melbourne. Sie besuchten die Yarra Ranges, die Great Ocean Road und viele Highlights in der Stadt selbst. 

Ist Melbourne ein guter Ort, um meine Reise nach Australien zu beginnen?

Melbourne und Sydney sind die beiden beliebtesten Städte, um eine Reise nach Australien zu beginnen. Es ist eine großartige Stadt, um einen Jetlag ein paar Tage zu geben, um sich zurückzuziehen. Entspann dich am Strand von St. Kilda, trink einen Kaffee in einem der Tausenden von Cafés oder schlendert herum, um die schöne Grafik zu bewundern. Die Stadt ist ein guter Ausgangspunkt für eine Tour durch Südaustralien und liegt in der Nähe von schönen Sehenswürdigkeiten wie den Grampians und der weltberühmten Great Ocean Road. Bitte beachtet: Unterschätzt nicht den Winter von Melbourne. In den Wintermonaten ist es kalt, nass und grau! Wenn du zwischen Mai und September nach Australien reist, ist es besser, in nördlichen Städten wie Darwin, Perth, Cairns oder Brisbane zu starten. 

Riesenrad am Abend in der Dämmerung in St.Kilda hinterm Strand

Wie komme ich am Besten from Flughafen zum Centrum von Melbourne?

Der beste Weg vom Melbourne Airport ins Stadtzentrum ist mit dem Taxi oder Skybus. Es gibt zwei Flughäfen in Melbourne:

Melbourne Tullamarine ist der größte Flughafen. Kommst du mit einem internationalen Flug an? Dann landest du fast immer in Tullamarine. Einige nationale Flüge und einige internationale Flüge (einschließlich AirAsia) kommen in Avalon an. Sei vorsichtig, wenn du deinen Flug nach Melbourne buchst, damit du weisst zu welchem Flughafen du fliegst. Von Melbourne Tullamarine aus bietet der Skybus mehrere Verbindungen in die Stadt:

Der Skybus fährt mehrmals pro Stunde von Melbourne Tullamarine zum Stadtzentrum, Tag und Nacht (24/7). Andere Strecken haben etwas engere Fahrpläne. Ab Melbourne Avalon fährt der Skybus nur zwischen 09:00 und 24:00 Uhr, bietet aber einen speziellen Flugplan für Flüge mit AirAsia und hat auch einen Busservice nach Geelong.

Es ist günstiger, ein Skybusticket online zu bestellen. Tickets online kosten ca. $17.50. Bist du mit mehr als 2 Personen zusammen? Dann ist ein Taxi in die Stadt wahrscheinlich billiger, je nachdem, wo man in der Stadt sein muss. Uber hat ein Verbot, Passagiere vom Flughafen abzuholen. Die App ist daher rund um den Flughafen blockiert. Es gibt keine öffentliche Verkehrsverbindung zwischen dem Flughafen Melbourne und der Stadt. 

Was ist die beste Reisezeit des Jahres, um Melbourne zu besuchen?

Melbourne hat einen langen Sommer und einen milden Winter. Die heißesten und verkehrsreichsten Monate (Dezember und Januar) sollten am besten vermieden werden. Die Vorbereitung auf den Sommer (Oktober und November) und den Spätsommer und Frühherbst (Februar bis Mai) sind im Allgemeinen die besten Zeiten, um in die Region Melbourne zu reisen. Das Wetter in diesen Zeiten des Jahres ist oft schön und nicht zu heiß. Die Winter können in Melbourne recht kalt sein (etwa 12 Grad am Tag) und viel Regen. Auch im Winter wird es früh dunkel. 

Neben gutem und schlechtem Wetter hat Melbourne auch viele tolle Events und Festivals zu bieten, die du nicht verpassen solltest! So ist der Melbourne Cup und Melbourne Whitenight immer ein großer Erfolg:

Bist du neugierig, welche Reisezeiten im Jahr noch besser sind, um Melbourne zu besuchen, oder willst du wissen, welche Veranstaltungen Du unbedingt NICHT verpassen solltest? Dann les unseren Blog "Die beste Reisezeit des Jahres, um Melbourne zu besuchen".

Flinders Street Melbourne Nacht buntes Haus Bahnhof Menschenmassen

Wie viele Tage brauche ich, um Melbourne zu sehen?

Wie viele Tage du benötigst, um Melbourne zu sehen, hängt stark davon ab, welcher Art von Reisender du bist und wieviel Zeit du für deine Reise hast. Nicht so ein Stadtmensch und sehr wenig Zeit in Australien? Dann kannst du dich dafür entscheiden, nur einen Tag in Melbourne zu verbringen. Besuch zum Beispiel die Fitzroy Street für eine Tasse Kaffee, Chinatown im CBD oder eine der vielen Dachterrassen der Stadt. Liebst du Kunst, Kultur und Live-Musik? Dann ist Melbourne der richtige Ort. Dann verbring mindestens 5 Tage bis zu einer Woche damit, alle Stadtteile zu erkunden, besuch die vielen Museen, geh abends zu einer Live-Band oder einem Open Mic und genieß die köstliche Vielfalt der internationalen Küche der Stadt. Kaffeeliebhaber können monatelang, wenn nicht sogar jahrelang, über die schönste Kaffeekunst und die köstlichsten Bakkies staunen, die die unzähligen Barristas der Stadt wie keine andere herstellen können. 

Melbourne Fluss Skyline Hochhäuser Geschäfte Bars Cafes

Welche Sehenswürdigkeiten sollte ich in Melbourne wirklich sehen?

Die Melbourner können das gute Leben wie keine anderen genießen. Jeden Abend der Woche gibt es eine Kneipe oder ein Pub mit Live-Musik, irgendwo wird eine verrückte Party organisiert, man kann Bier probieren oder an einem Pub-Quiz teilnehmen. In dieser Stadt kann es dir nicht langweilig werden! Beobachtet den Sonnenuntergang von einer der vielen Dachterrassen der Stadt, radel entlang des beliebten Yarra-Flusses oder feier bis in die frühen Morgenstunden bei einer Techno-Party im Untergrund. Du must dir keine Sorgen um dein Outfit in dieser Stadt machen, von knalligen rosa Shorts mit Leder-Nabeljacken bis hin zu dreiteiligen Anzügen, in Melbourne willst und kannst du alles tragen.

Free Walking Tour

Diese Tour ist, wie der Name schon sagt, kostenlos! I’m Free Walking Tour. Am Ende der Tour zahlst du nur Trinkgeld an den Reiseleiter. Du kannst selbst entscheiden, was du denkst, was es wert ist.

Graffiti

Wo in Deutschland diese "Spraydosen der Kunst" oft als Vandalismus angesehen werden, ist es hier in Melbourne ein echtes kulturelles Erbe.  Lasst euch selbst von den gewaltigsten kreativen Bildern der Welt verzaubern. Bewunder die buntesten Kreationen auf der Hosier Lane oder der AC/DC Lane, benannt nach der gleichnamigen australischen Rockband. Bist du neugierig auf die Geschichten hinter diesen bunten Kreationen? Dann nimm an einer Melbourne Street Art Tour teil. Von den Künstlern selbst geführt. Sie erzählen ihre Geschichte und die ihrer Kollegen. Ihr werdet es zugeben: Melbourne ist eigentlich ein großes Freilichtmuseum.

Melbourne Graffitti Street Art Cap lange haare bunt

Kaffee in Melbourne

Kaffee ist wahrscheinlich die größte Religion in dieser multikulturellen Stadt und wird sehr ernst genommen. Die Auswahl an verschiedenen Kaffees ist daher in den meisten Cafés größer als die Speisekarte selbst. Mit oder ohne Milch, einem starken Irish Coffee, einem doppelten Espresso oder einem Cappuccino mit schöner Latte Art, du kannst alles von den unzähligen professionellen Baristas der Stadt bekommen.

Kaffee Kaffeemaschine Frau bedient Kaffee Barrista Brühen Heiss

Queen Victoria Market

Loop zwischen den Hunderten von Ständen der Queen Victoria Markets. Probier feine handwerkliche Köstlichkeiten, hol dir frisches Obst, genieß ein leckeres Mittagessen oder stöber nach schönen Souvenirs.

Du besuchst Melbourne im Sommer? Verpass nicht die wöchentlichen Night Markets. Jeden Mittwoch von 17 bis 22 Uhr, zwischen November und April, kannst du auf dem Queen Victoria Markt Live-Musik und Weltküche genießen.

Menschenmassen Queen Victoria Markt Melbourne Halle einkaufen Markt

St. Kilda

Dieser Bezirk ist nach dem Frachtschiff "Lady of St. Kilda" aus dem 19. Jahrhundert benannt, das vor fast 200 Jahren in der Bucht vor Anker ging. Vor allem in den Sommermonaten ist dieses Viertel, das direkt am Strand liegt, ein guter Aufenthaltsort. Geh den Boulevard entlang, genieß die verrückten Kitesurfer, kauf ein traditionelles Gebäck oder geh aus auf gemütliche Terrassen in der Acland Street. Am Abend hab ein Bissen bei Sister of Soul ein Genuss für eure Geschmacksnerven und bei Veludo kannst du ganz einfach deine wilden Haare schütteln. 

National Gallery of Victoria (NGV)

Die National Gallery of Victoria; abgekürzt NGV hat eine große Sammlung moderner und historischer Kunst und zahlreiche wechselnde Ausstellungen. Mit zwei Standorten ist für jeden etwas dabei. Kunst muss nicht deine größte Leidenschaft sein, der Eintritt ins Museum ist absolut kostenlos. Ideal für den Regentag in der Stadt. 

Kunst Melbourne Plastik Draht Fahrräder

Fitzroy Street

Melbourne ist Australiens hipster Epizentrum, Fitzroy ist Melbournes angesagtester Hotspot. Dieser Stadtteil ist der ideale Ort für Musik- und Bierliebhaber. Am Abend kannst du zu einem Live-Auftritt eines lokalen Sängers gehen, ein lokal gebrautes Bier probieren, einen der besten Hamburger essen, die du je gegessen hast, und die besten Kleider aller Zeiten (Schnäppchen) in einem der lokalen Second-Hand-Läden oder Boutiquen kaufen. Für einen atemberaubenden Blick auf Melbournes Skyline (und die besten Cocktails aller Zeiten!!!) besuch das berühmte Naked for Satan.

Du fragst dich, welche Sehenswürdigkeiten du in der Nähe der Stadt Melbourne nicht verpassen solltest? Dann les unseren Blog '6 Sehenswürdigkeiten, die Ihr in der Region Melbourne nicht verpassen solltet'.

Wo kann man am besten in Melbourne übernachten?

In Melbourne gibt es mehrere Übernachtungsmöglichkeiten. Wenn du ein kleines Hostel außerhalb des Stadtzentrums sucht, dann ist das Nonnenkloster im Hipster-Viertel Fitzroy ideal. Falls du es vorzieht, in der Nähe des O.V. in der Stadt zu bleiben, ist Greenhouse Backpacker eine gute Wahl. Möchtest du dich mit anderen Reisenden/Rucksacktouristen treffen und den Abend am Strand verbringen? Wähle dann Base oder Nomads in St. Kilda. 

Planst du, für einen längeren Zeitraum in Melbourne zu bleiben? Oder möchtest du vielleicht sogar für eine Weile in Melbourne wohnen? Dann lest unseren Blog "Die 5 besten Viertel Melbournes, um als Backpacker zu leben oder zu bleiben". 

Möchtest du in Melbourne bleiben und ein paar nette Dinge mit einem Rabatt machen? Wir haben gute Kontakte zu vielen Unterkünften und Reiseveranstaltern in Melbourne und können dafür oft Rabatte vereinbaren. Kontaktiert uns noch heute für verschiedene Möglichkeiten.

 

instagram-logo

#deutsching

Share your experience