Whitsundays

Die Whitsundays sind ein paradiesischer Archipel mit 74 Inseln. Mach dich bereit für weiße Sandstrände, Bootfahren, Schnorcheln zwischen bunten Fischen und Schwimmen im kristallklaren Wasser. Die meisten Reisenden besuchen die Whitsundays mit einer 2-Tage/2-Nächte Bootsfahrt. Du wirst das Boot definitiv an einem Ort verlassen: Whitehaven Beach (Whitest beach OOIT) und auch am Hill Inlet für einen atemberaubenden Blick über die Inseln.

Du fragst dich, welche Bootsfahrt am besten zu Dir passt? Dann les hier unseren Blog Die 11 besten Boote in den Whitsundays.

 

Die Whitsundays Islands, wie komme ich dorthin?

Jeder, der zu den Whitsundays Islands reisen möchte, sollte zuerst nach Airlie Beach fahren. Diese hübsche Küstenstadt auf dem australischen Festland ist der Ausgangspunkt für alle Boots- und Tagesausflüge zu den Inseln. Es ist ein schöner Ort, um ein oder zwei Tage vor oder nach deiner Reise zu den Whitsundays Islands zu bleiben.

Mit dem Auto/Camper zu den Whitsundays Islands:

Um mit dem Auto oder Wohnmobil zu den Whitsundays Islands zu gelangen, musst du zuerst nach Airlie Beach fahren und von hier aus mit einem Boot zu den Whitsundays Islands. In den meisten Herbergen/Hotels und Campingplätzen kannst du dein Fahrzeug für ein paar Tage abstellen, manchmal kostenlos, manchmal gegen Gebühr. Whitsundays Parking bietet Parkplätze in Airlie Beach mit Abholung und Rückgabe, aber billigere Optionen sind Abell Point Marina Parkhaus und Port of Airlie Parkhaus. Hier kannst du dein Fahrzeug zu den folgenden Tarifen parken:

  • 4 - 12 Stunden: $8
  • 12 - 24 Stunden: $10
  • Jeder weitere Tag: $10

An den Kiosken in beiden Häfen kannst du die Parkgebühren bezahlen. Vergiss nicht, dein Ticket unter die Windschutzscheibe zu legen, bevor du gehst. Bußgelder für die Nichtzahlung von Parkgebühren können über $100 in Airlie Beach betragen.

fuesse am sandstrand blaues wasser

Mit dem Flugzeug zu den Whitsundays Islands:

Nicht viel Zeit, um die Whitsundays Islands zu besuchen, aber trotzdem alles sehen wollen? Die Whitsundays sind mit dem Flugzeug leicht zu erreichen. Nationale Flüge landen am Whitsunday Coast Airport (WCA) in Proserpine, Queensland. Die folgenden Fluggesellschaften bieten Flüge zum Whitsunday Coast Airport an:

Von hier aus sind es nur 30 Autominuten bis Airlie Beach. Von Airlie Beach aus kannst du die Whitsundays Islands mit dem Boot oder Rundflug erkunden.

Mit dem Bus zu den Whitsundays Islands:

Du kannst jeden Bus nehmen, der entlang der Ostküste zu den Whitsundays Islands fährt und in Airlie Beach hält. Die beliebtesten Busse sind:

Möchtest du einen Rabatt auf deinen Bus nach Airlie Beach oder an die Ostküste Australiens erhalten? Dann kontaktiere uns noch heute!

Hill Inlet Lookout Whitsundays

Wie viele Tage brauche ich, um die Whitsundays Islands zu sehen?

Die meisten Reisenden entscheiden sich für eine Reise zu den Whitsundays für 2 Tage/2 Nächte plus 1-2 Tage im Voraus in Airlie Beach und 1-2 Tage danach in Airlie Beach. Insgesamt 5 bis 7 Tage. Dies gibt dir genug Zeit, die Inseln und Airlie Beach wirklich zu genießen und alle Highlights in aller Ruhe zu sehen. Bist du sehr zeitkritisch? Dann kannst du auch die größten Highlights der Whitsundays Islands in 1 oder 2 Tagen bei einem Tagesausflug oder einer zweitägigen Bootsfahrt zu den Whitsundays erleben.

Hanna und Adrian von Spirit of travelling sind auch schon durch die Whitsundays gereist mit Ocean Rafting. Seht hier wieviel Spaß die Beiden auf dem Trip hatten:

 

Was ist die beste Jahreszeit, um die Whitsundays Islands zu besuchen?

Die Whitsundays Islands werden am besten im September oder Oktober besucht. Dann ist es wie im Frühling. Die Durchschnittstemperatur in diesen Monaten mit 26 Grad ist einfach perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln. Die Regenwahrscheinlichkeit ist auch die niedrigste zu dieser Jahreszeit und man steht kurz vor dem großen Andrang um die Sommerferien und die Weihnachtszeit.

Möchtest du die Whitsundays Islands in den Monaten Dezember/Januar besuchen? Dann ist die rechtzeitige Buchung wirklich ein MUSS! Die besseren Boote zu den Whitsundays sind in diesem Zeitraum oft Monate im Voraus ausgebucht. Benötigst du Hilfe bei der Buchung? Bitte zöger nicht, uns zu kontaktieren.

Alle Boote sind all-inclusive und du kannst deinen eigenen Alkohol mitbringen (BYO:(bring your own). Jedes Boot ist einzigartig und es hängt sehr stark von deinen Interessen ab, welches Boot am besten zu dir passt. Je nach Gruppengröße, Gruppenstufe, Bootstyp und Alter kannst du das Boot auswählen, das am besten zu dir passt.

Wir haben für Dich bereits eine Vorauswahl der besseren Boote getroffen, die zu den Whitsundays abfahren.

Du kannst es nicht selbst herausfinden und möchtest unsere Hilfe nutzen? Dann zöger nicht, uns zu kontaktieren! #germanshelpgermans

 

instagram-logo

#deutsching

Share your experience